DIE FREUDE AM WASSER

DIE FREUDE AM WASSER

7 Thermalbecken

Die Sieben Swimmingpools, die den Gästen zur Verfügung stehen, sind konzipiert, um die wohltuende Wirkung des Wassers, insbesondere des Thermalwassers, zu entfalten und pures Vergnügen zu schenken. Die zwei größten Pool enthalten Mineralwasser, auch für Kinder geeignet;die Zwei  überdachte sind mit Thermalwasser gefüllt, während der fünfte mit Mineralwasser und Unterwassermassage ruhig mitten im Grünen liegt.

Alle sind von Panoramaterrassen umgeben, die nach einem erfrischenden Bad zum Hinlegen einladen, was immer angenehm ist, auch nach einem Tag am Strand oder einem Spaziergang in der Natur.

In den innerlichen Spa befinden sich zwei minipools mit Wihrpoool und zwei emotionalen Duschen

Sich regenerieren mit dem Wasser von Ischia

 

Die alten Griechen und Römer kannten die entspannenden Eigenschaften des Thermalwassers, bereits lange bevor der Begriff Wellness erfunden wurde. Die Insel Ischia besitzt dank ihres vulkanischen Ursprungs in seinem Untergrund Wasser, das mit verschiedener Temperatur hervorsprudelt, nachdem es zuvor von den Felsen Mineralstoffe aufgenommen hat, die eine positive Wirkung auf den Organismus haben.

Eine interessante Forschung der Fakultät für Medizin der Universität Graz und des Krankenhauses in St. Pölten/Österreich hat ergeben, dass ein Bad im Thermalwasser die Cortisol-Konzentration im Speichel deutlich verringert. Cortisol ist ein Hormon, das zunimmt, wenn der Körper unter Stress steht, den Blutzuckerspiegel erhöht und den Proteinumsatz senkt, durch den der Körper die verbrauchten Proteine abbaut und sie durch neues proteinhaltiges Material ersetzt.

 

Eine weitere wohltuende Wirkung des Thermalwassers ist die Fähigkeit, die Muskeln des Körpers zu entspannen, was noch intensiver ist als andere Entspannungstechniken: Ein Thermalbad ist belebend, regt den Stoffwechsel an und verbessert die Nachtruhe. Es wirkt außerdem positiv dem Alterungsprozess entgegen, glättet die Haut und hilft die Unschönheiten der Cellulite zu bekämpfen.

 

Das Wasser hat eine starke Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System: Aus diesem Grund sollte ein Thermalbad nicht zu lange dauern.

Hotel la Pergola & Villa Flavio, hotel Ischia